TSK Automatisierung GmbH

Ihr Spezialist für individuelle Kundenlösungen im Bereich der Automatisierungs- und Steuerungstechnik.


Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und welche Rechte Sie haben.

Begriffe

Die folgende Erläuterung dient dem Verständnis verwendeter Begriffe. Für eine vollständige Beschreibung wird auf Artikel 4 (Begriffsbestimmungen) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwiesen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine Identifizierung könnte z.B. durch Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse möglich sein.

Verarbeitung bezeichnet jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z.B. die Erfassung, Speicherung, das Abfragen, die Verwendung, den Abgleich oder die Verknüpfung, aber auch das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher ist z.B. die natürliche oder juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


Kontaktdaten des Verantwortlichen

TSK Automatisierung GmbH
Riethgasse 4
99095 Erfurt

Fon: +49 36204 70 212
Fax: +49 36204 71 98 20
E-Mail: tsk@tsk-automatisierung.de

Vertreter des Verantwortlichen ist der Geschäftsführer Herr Jens Stübling.


Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, überträgt Ihr Browser aus technischen Gründen bestimmte Daten an den Server unseres Dienstleisters (Hosting-Provider). Dies sind u.a. Ihre IP-Adresse, die angeforderte Webseite, die Bezeichnung Ihres Browsers und des Betriebssystems.

Zweck:
Die Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen.

Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten diese Daten zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Sinne des Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO, um unsere Webseite anzeigen zu können.
Für den Betrieb unserer Webseite setzen wir einen Dienstleister (Hosting-Provider) ein, der dadurch eventuell Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhält. Wir haben deshalb geeignete rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um den Schutz dieser Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf Artikel 28 der DSGVO.

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, dann werden die in Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten durch uns verarbeitet.

Zweck:
Die Verarbeitung dient der Bearbeitung Ihres Anliegens.

Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten diese Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO, um vorvertragliche Maßnahmen durchführen zu können (z.B. Bearbeitung Ihrer Anfrage) oder um einen Vertrag erfüllen zu können (z.B. Abstimmungen während eines mit Ihnen realisierten Projektes).

Empfänger:
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich firmenintern verarbeitet.

Speicherdauer:
Personenbezogene Daten werden von uns gelöscht, wenn sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. E-Mails werden darüber hinaus unter Beachtung der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen gespeichert bzw. gelöscht.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, sowie das Recht auf deren Berichtigung oder Löschung.
Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte unsere oben angegebene E-Mail-Adresse.